Freitag, 18. Dezember 2009

Israelisches aus der Nachbarschaft - Bericht


Der Augenzuppler reibt sich verwundert die Augen - so kannte er den Kiez um den Hermannplatz noch nicht.



Ein schöner Bericht über antisemitenfreie Zonen in Neukölln.

Prost!
Helga

Samstag, 12. Dezember 2009

Freitag, 4. Dezember 2009

Israelisches im Fernsehen


arte

"Turban und Hakenkreuz - Der Großmufti und die Nazis"

Mittwoch, 9.12.2009
21:00 Uhr

"In der arabischen Welt galt er schon zu Lebzeiten als Legende. Er wurde verehrt und bewundert von seinen Landsleuten, verachtet und bekämpft von seinen Feinden. 16 Jahre lang war Al-Husseini religiöses Oberhaupt der arabischen Muslime, 30 Jahre lang ihr politischer Führer und lange Zeit auch politischer Repräsentant der arabischen Welt. Von den Briten verfolgt, gelang Al-Husseini während des Zweiten Weltkrieges die abenteuerliche Flucht nach Deutschland. Von 1941 bis 1945 lebte er in Berlin und war eng mit der Staatsmacht verbunden. In dieser Zeit stützte er das verbrecherische System ideologisch und politisch und verteidigte es skrupellos. Die Beziehung zwischen dem Mufti und den Nazis ist so frappant wie erschreckend und eine bis heute unbekannte Geschichte des Dritten Reiches."


Prost!
Helga